Höhlen in Helme

Die Höhlen von Helme – die prächtigsten ehemaligen Grotten auf estnischem Gebiet sind im Gutspark Helme zu sehen. In den Höhlen nördlich der Schlossruinen gibt es einen Aufschluss des weißen Sandsteins der Stufe Burtnieki im Umfang von 3 m. Einige berühmte Höhlen sind eingestürzt. Einst bestand das Höhlengebiet aus sieben Sälen, die mit Gängen verbunden waren; der größte davon hieß die Kirche von Mose. Die Höhlen wurden durch Quellen geformt, später haben Menschen diese ausgeweitet und als Zufluchtsort benutzt.

Gut zu wissen:  

Die Höhlen in Helme wurden vom alten Volk auch Hölle genannt.
„Höhle unterm Stein“ oder eine Zufluchtstätte der alten Esten bei Kriegen.


Warning: file_get_contents(https://nominatim.openstreetmap.org/reverse?format=jsonv2&lat=58.01826095581055&lon=25.879005432128906): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /data01/virt63395/domeenid/www.visitviljandi.ee/uus/wp-content/themes/visitviljandi/functions.php on line 1361
Telefon +372 7665310 E-Mail: torva@torva.ee

Zeiten und Preise

Avatud: rund um die uhr

Eigenschaften und Ausstattung

  • Erholungsgebiet/Picknickplatz
  • Informationstafeln
  • DC
  • Parken frei
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw